Yext for Finanzdienstleistungen Case Study

Die Barmenia versteht die Absicht ihrer Kund*innen nun besser

Yext und die Barmenia Versicherungsgruppe gehen nächsten Schritt in Zusammenarbeit.

 Mio.

Impressionen auf Einträge in 18 Monaten

 %

mehr Clicks-to-Call (Anrufe per Google) in 18 Monaten

 %

mehr Website-Klicks in 18 Monaten

Vertriebsteams können ihre digitalen Einträge individuell steuern

Dabei wurden von Anfang an unterschiedliche Benutzerrollen festgelegt: So sind die einzelnen Mitglieder von Vertriebsteams befähigt, jederzeit ihre eigenen Daten anzupassen, um diese auf über 150 Plattformen im Netz übergreifend durch Yext aktualisieren zu lassen. Die Vermittler*innen können sich so selbst auf ihrem Markt präsentieren, unter anderem zeigen, wie sie vor Ort für ihre Kund*innen verfügbar sind, welche Leistungen sie anbieten und etwa auch auf lokale Events verweisen. „Für mich ist es eine wesentliche Erleichterung, nur noch eine einzige Seite aufrufen zu müssen, um meine Daten auf allen für uns wichtigen Plattformen gleichzeitig aktualisieren zu können", sagt Nadia Bishay, Sales Representative bei Barmenia. Übergeordnete Inhalte zur Marke pflegt die Barmenia dabei weiterhin zentral und behält somit die Kontrolle über den Markenauftritt.

„Übergeordnetes Ziel unserer Digitalinitiative war es, unsere Markenbekanntheit zu steigern und zugleich Vertriebsansätze für unseren Außendienst zu schaffen."

Martin Ingignoli

Digital Marketing Manager

Intent Pages halten Informationen auf digitale Fragen von Kund*innen vor

Aufgrund der bisherigen Erfolge ging Barmenia gemeinsam mit Yext den nächsten Schritt und weiteten die Berater-Websites zu sogenannten Intent Pages aus. Diese unterscheiden sich von der klassischen Standortseite, indem sie nicht nur alle Daten und Dienstleistungen rund um einen Vertriebsstandort bereithalten. Zusätzlich zielen Intent Pages – wie auch das Intent Marketing – auf die Absicht eines Suchenden ab. Das bietet enorme Potenziale für den Vertrieb: Wenn Unternehmen anhand von Daten ein besseres Verständnis für die Absicht von Kund*innen erhalten, können sie auf diese noch besser eingehen und Produkte sowie Dienstleistungen besser anbieten. Intent Pages wurden dabei so entwickelt, dass Suchmaschinen und künstliche Intelligenz wie beispielsweise Sprachassistenten die Informationen auf die gestellte Suchanfrage der Nutzer*innen auf der jeweiligen Website finden und entsprechend an diesen ausspielen. „Im Ergebnis sind diese Antworten effektiver, für die Kund*innen und das Unternehmen", sagt Wendi Sturgis, CEO Europe bei Yext. „Die Kund*innen erhalten eine fundierte Antwort ohne großen Suchaufwand, und das Unternehmen spricht sie effektiver und im Moment der Absicht an; damit erhöht sich der Einfluss des Unternehmens auf die finale Transaktion erheblich", erklärt sie weiter.

Für das KI-Zeitalter, in dem bei der Kommunikation zwischen Marken und Konsumenten immer häufiger intelligente Systeme zwischengeschaltet sind, ist Barmenia somit bestens gerüstet. Das auch deshalb, weil Yext seit letztem Jahr über eine direkte Integration in Amazon Alexa verfügt, mit der sichergestellt werden kann, dass Alexa auf aktuelle und verifizierte Informationen zugreifen kann.

Um Versicherungsunternehmen zu helfen, die mit der digitalen Transformation verbundenen Herausforderungen zu meistern, hat Yext die Lösung Yext für das Finanz- und Versicherungswesen entwickelt. Welche Ergebnisse diese hervorbringt, zeigen auch die Zahlen der Barmenia Versicherungsgruppe: So ist die Anzahl der Direction Clicks (bei Google abgerufene Wegbeschreibungen) um 250 Prozent und die Anzahl der Clicks to Call (Anrufe per Google) um beeindruckende 75 Prozent im Vergleich zum Vorjahr angestiegen. Die Steigerung von 250 Prozent der Direction Clicks ist zusätzlich auf eine lokale Google Kampagne zurückzuführen. Der Datenfeed für die lokale Ad-Kampagne wurde hierfür aus der Yext-Plattform generiert. Zusätzlich konnte Barmenia 35 Millionen Impressionen auf die Einträge innerhalb von 18 Monaten (Zeitraum August 2018 – Dezember 2020) generieren.

„Die Online-Suche hat sich in den vergangenen Jahren stark entwickelt und ein Ende ist aktuell nicht in Sicht: Sie wird intelligenter und voraussehbarer! Wenn es Klarheit darüber gibt, wer und was genau jemand sucht, wird schon bald eine spezifische und vor allem korrekte Antwort erhalten können", sagt Heiko Scholz. „Mit Yext sind wir nun den ersten Schritt in diese neue Ära gegangen und bieten Suchmaschinen technisch so strukturierte Daten an, mit denen sie jederzeit Absicht basierte Antworten geben können."

Erfahren Sie, wie Yext Sie durch die Beantwortung aller Suchanfragen bei Ihrer Geschäftsentwicklung unterstützen kann.