2 min

Social-Media-Aktualisierungen sind jetzt im Google-Unternehmensprofil sichtbar

Google wird Beiträge aus den Social-Media-Profilen abrufen, die Sie zu Ihren Google-Unternehmensprofil-Einträgen hinzugefügt haben.

By Dana Fesjian

März 12, 2024

2 min
Social-Media-Aktualisierungen sind jetzt im Google-Unternehmensprofil sichtbar

Google ist bekannt dafür, Informationen von anderen Websites zu beziehen, um die eigene Suche zu verbessern: Google zeigt zum Beispiel bereits Bewertungen und Rezensionen von anderen Websites wie Facebook an. (Vielleicht erinnern Sie sich sogar an die Nachrichten von Ende letzten Jahres, als Google damit begann, Social-Media-Links zu Unternehmensprofilen hinzuzufügen.)

Jetzt haben wir die nächste Phase dieser Iteration erreicht: Google zeigt Updates aus den sozialen Medien direkt auf den Unternehmensprofilen an.

Was hat sich geändert?

Google wird Beiträge aus den Social-Media-Profilen abrufen, die Sie zu Ihren Google-Unternehmensprofil-Einträgen hinzugefügt haben, und sie im Abschnitt Social-Media-Aktualisierungen auf Ihrem Google-Unternehmensprofil veröffentlichen.

Wie sieht das aus? Derzeit ist es nur auf Mobilgeräten verfügbar. Sie finden verlinkte Beiträge in Ihrem Unternehmensprofil unter den wichtigsten Geschäftsinformationen, Speisekarteninformationen, Rezensionen, beliebten Zeiten sowie Fragen und Antworten im Abschnitt „Aktualisierungen“. Hier ist ein Beispiel:

Im Herbst-Release 2023 haben wir bereits die Unterstützung für die Synchronisierung von Social-Media-Links für die folgenden Plattformen hinzugefügt:

  • Facebook,

  • Instagram,

  • LinkedIn,

  • Pinterest,

  • TikTok,

  • X (ehemals Twitter) und

  • YouTube.

Google wird Beiträge von dort abrufen. Auf dem Desktop werden diese Profile in Ihren Google-Einträgen unterhalb der wichtigsten Geschäftsinformationen, Bewertungen, beliebten Zeiten und der Geschäftsbeschreibung angezeigt, wie unten dargestellt:

Was bedeutet diese Änderung für Sie?

Es ist also wichtiger denn je, ansprechende Inhalte auf allen Plattformen zu veröffentlichen.

Google fördert und zeigt weiterhin Beiträge, die Sie über Googles Beiträge für lokale Unternehmen erstellen, aber Ihr Unternehmensprofil enthält jetzt auch Beiträge von Ihren verknüpften Social-Media-Profilen. Es gibt keine Garantie dafür, dass alle Beiträge von anderen Websites in Ihrem Google-Unternehmensprofil-Eintrag angezeigt werden, aber dies könnte die Reichweite Ihrer Beiträge von anderen Websites erhöhen.

Durch das Update werden Ihre Social-Media-Profile und -Beiträge bei Google einfach besser auffindbar. Es wird also noch wichtiger, dass Sie auf den lokalen Social-Media-Seiten Ihrer Marke häufig authentische Inhalte posten, damit die Kunden Ihr Unternehmen entdecken und mit ihm in Kontakt treten können. Dies ist eine gute Erinnerung daran, dass Ihre Social-Media-Profile ein wichtiger Teil Ihrer digitalen Präsenz sind. Angesichts dieser erweiterten kanalübergreifenden Reichweite ist deren Verwaltung der Schlüssel, um sich von der Masse abzuheben (und Verbindungen zu mehr Kunden herzustellen).

Wenn Sie ein Yext-Kunde sind, nutzen Sie weiterhin unser Produkt Social, um auf Google, Apple und Facebook Beiträge zu verfassen. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten, wenn wir im Laufe des Jahres weitere Social-Media-Kanäle hinzufügen, die Sie nutzen können.

Lesen Sie als Nächstes: Der Yext-Leitfaden zu Google-Unternehmensprofilen

Erfahren Sie, wie Sie die Darstellung Ihrer Marke in den Suchergebnissen steuern können.

Share this Article